Home > Accon Stiftung

Im Jahr 2009 wurde die Accon Stiftung gegründet. Ziel der Stiftung ist die Förderung der gemeinützigen Arbeit des Deutschen Caritasverband insbesondere die Arbeit für alte und kranke Menschen sowie die Hospizarbeit.

Bei einer Stiftung werden die Spenden zugestiftet. Dabei wird das Vermögen auf Dauer erhalten und die Destinatäre kommen in den Genuss der Erträge. Das Vermögen und die Zustiftungen werden von der Deutschen Caritas als neutraler Partner verwaltet.

Im Gegensatz zu sonstigen Organisationen, welche bis zu 30% Verwaltungskosten von der Spende berechnen, wird seitens der Deutschen Caritas für die Verwaltung keine Kosten berechnet.

Zustiftungskonto: 1152600 – BLZ 37020500 – bei der Bank für Sozialwirtschaft.